Denken Sie an Ihre Füße

Ohne unsere Füße läuft nichts. Viel zu selten denken wir an unsere Füße die uns erden, halt geben und uns durch unsere gesamtes Leben tragen. Das von der Natur fein ausgeklügelte System von 26 Knochen und ca. 20 Muskeln (pro Fuß) sollte durch uns größere Beachtung erfahren.

Die Füße sind essentiell an der Statik des gesamten Körpers beteiligt, stimmt die Fußstellung nicht, gibt es Blockaden oder Bänderverletzungen im Fußbereich hat das sofort Auswirkung auf unsere Becken. Die Gelenke zwischen Kreuzbein und Beckenschaufeln werden sich außer Balance begeben und wir haben einen Beckenschiefstand. Da unser Körper immer bestrebt ist unseren Kopf gerade zu halten, damit unsere Augen parallel sind und somit unsere Sinne einwandfrei funktionieren, wird sich die Wirbelsäule entsprechend ausrichten. Das heißt es gibt evtl. Blockaden der Wirbel, Verspannungen der Rückenmuskulatur oder sogar eine funktionelle Skoliose (Neigung der Wirbelsäule nach Rechts oder links).

Also tun sie ab und zu und dann immer öfter etwas für Ihre Füße. Regelmäßige kurze Trainingseinheiten von 10 min, bequeme Schuhe mit gutem Fußbett und wenig Absatz, barfuß gehen.

Ein Verwöhnprogramm mit einer Fuß-Baumelei (Fußmassage mit Aromaöl) biete ich Ihnen gern an.

Sollten bereits Beschwerden der Füße oder im Rest des Körpers bestehen ist eine alternative heilpraktische Behandlung mit Osteopathie und Naturmedizin angezeigt.

Did you like this? Share it!

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren